U18 - Wahlen im Vorfeld der Kommunalwahlen 2008

11. September 2008, 14:41 — 2007 Klicks — Stadtjugendring Potsdam

 Votes | Average: 0 out of 5 Votes | Average: 0 out of 5 Votes | Average: 0 out of 5 Votes | Average: 0 out of 5 Votes | Average: 0 out of 5 (Noch keine Bewertungen)
Loading ... Loading ...

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /homepages/u5221/www.kijuredaktion-potsdam.de/wp-includes/functions-formatting.php on line 76

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /homepages/u5221/www.kijuredaktion-potsdam.de/wp-content/plugins/postratings/postratings.php on line 398

U18 ist ein Gemeinschaftsprojekt des Kinder- und Jugendbüros Potsdam [Stadtjugendring Potsdam e.V.] und der Erstwählerkampagne „Ich wähle, weil…“.

Hinsichtlich der Kommunalwahlen am 28.09.08 in der Landeshauptstadt Potsdam findet an verschiedenen Potsdamer Schulen die U18 Wahl statt. Alarmierende Zahlen der Wahlbeteiligung, besonders der Jugendlichen, veranlassten den Stadtjugendring zu einer umfangreichen Erst- und Jungwählerkampagne.

Die U18-Wahl ist eine fiktive Wahl für unter 18-Jährige (15 – 17 Jahre, SchülerInnen der 10. – 12. Klassen). Jugendliche werden in ihrer Schule in einem richtigen Wahllokal und allem was dazu gehört (Wahlhelfer, Wahlkabine, Wahlurne) ihre Stimme abgeben. Dazu präsentieren wir vielseitige Informationen zur Wahl und Möglichkeiten zum Erfahrungen sammeln.

Ziel ist es, das Demokratiebewusstsein und die Auseinandersetzung mit Politik der jungen Menschen zu stärken. Sie werden über politische Systeme und Abläufe informiert und können ihre eigene Meinung bilden.

Die Ergebnisse der simulierten Wahl können im Internet abgerufen werden. Des Weiteren werden die Meinungen der Jugendlichen zusammen mit ihrer Stimmverteilung der Stadtverordnentenversammlung vorgelegt.

www.ich-waehle-weil.de

Abgelegt unter: Allgemein, Kinder, Jugendliche, Familien, Fachkräfte | |

Hinterlasse ein Kommentar

Du musst eingeloggt sein, um ein Kommentar schreiben zu können.